Gundara Produktschau in Treptow | Haupstadt Blog | 22.01.2010

Letzten Sommer auf dem Designmarkt am Maybachufer habe ich die für mich absolut ideale Dokumentenmappe entdeckt. Etwas, wonach ich schon seit Jahren Ausschau gehalten hatte. Leider habe ich dennoch gezögert, sie gleich mitzunehmen, keine Ahnung, warum.

Inzwischen herrscht krachender Winter, und ich habe den Webshop von Gundara entdeckt, wo ich das seinerzeit Versäumte endlich nachholen konnte. (Wobei ich sagen muss, dass der Shop hier und da noch ein wenig hinkt, offensichtlich wird daran noch gearbeitet – insgesamt hat aber der Ablauf reibungslos funktioniert.)

Wer sich ebenfalls ein Bild von der wirklich ausgezeichneten Qualität der in Afghanistan handgemachten Taschenkollektion machen möchte, hat dazu morgen die Gelegenheit: am 23. Januar, zwischen 12 und 17 Uhr, am Schmollerplatz 17 in Treptow öffnet Gundara das Haus für alle, die sich die Taschen und Rucksäcke einmal genauer ansehen und auch in die Hand nehmen wollen. Letzteres lohnt sich, auf jeden Fall.

Darüber hinaus sind auch noch Woll- und Filzartikel, Teppiche und sogar Einrichtungsgegenstände im Angebot. Und – passend zum Wetter – heiße Getränke: Kaffee, Tee oder Schokolade. Ich selbst schaffe es vermutlich nicht, auch wenn ich sehr gerne mal einen genaueren Blick auf den Tripack werfen würde. Aber vielleicht erzählt mir ja später hier wer davon.

http://www.hauptstadtblog.de

 

Was andere über Gundara sagen