Bestellungen werden am 09.08.21. versendet. Unser Laden in Berlin wird ab dem 09.08.21 wieder für Sie geöffnet sein.

 

Online orders will be sent on Monday 08th of August. The store in Berlin will open on the same day.

 

Les commandes sont envoyées le lundi 09/08. Le magasin de Berlin ouvre de nouveau le 09/08/21.

30% Rabatt

30% Rabatt auf alle Ledertaschen. Die Rabatte werden angezeigt, sobald Sie die Produkte in den Warenkorb legen. Gilt nicht für Großhandels.

Thinking Green – Nachhaltigkeit bei Gundara

 

Thinking Green – Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein bei Gundara
Wir von Gundara machen uns viele Gedanken über die Herkunft unserer Produkte, die dafür verwendeten Rohstoffe, den Versand und die damit verbundene Wirkung auf unsere Umwelt. Bei uns steht deshalb die Verwendung von Naturmaterialien im Vordergrund. Soweit umsetzbar sind unsere Produkte umweltgerecht und sozialverträglich. Nachhaltigkeit und Upcycling liegen uns sehr am Herzen und wir sind bemüht, den Betrieb unseres Ladens und unseres Online-Versands möglichst umweltfreundlich zu gestalten.


Was uns seit der Gründung von Gundara (2009) antreibt ist, dass wenn jeder kleine Schritte tut, wir gemeinsam das Gesicht der Welt verändern und vieles verbessern können. Unsere Produkte sind damit auch ein kleiner Beitrag für eine bessere Welt, in der die Menschen bewusster leben und konsumieren.


Unsere Nachhaltigkeitsstrategie hat drei Säulen: Menschen, Produkte und unsere Umwelt.

Menschen
Was uns wichtig ist sind die Menschen: unsere Produzenten und deren Familien in Entwicklungsländern und unsere Kunden im “Westen”. Unsere Geschäftspraktiken sind dadurch nachhaltig, dass wir langfristig mit unseren Partnern zusammenarbeiten (mit Meister Yaqub in Afghanistan bereits seit 2009). Gundara ist ein Sozialunternehmen, dass sich ganz bewusst Partner in Entwicklungs- und Schwellenländern sucht. Wir arbeiten mit Partnern in Afghanistan, Pakistan, Burkina Faso, Sambia, Äthiopien, Marokko, Niger, Nepal etc. zusammen und erhalten bzw. schaffen so Jobs und verbessern die Lebensbedingungen unserer Partner_innen und ihrer Familien vor Ort. Gundara gibt so auch jungen Menschen die Gelegenheit, eine berufliche Ausbildung zu genießen. Unsere Produzentinnen und Produzenten sind kleine Manufakturen, Kooperativen und Vereinigungen, die mit benachteiligten Frauen und ethnischen Minderheiten sowie körperlich Behinderten zusammenarbeiten. Unser Ziel ist es, so viel wie möglich der Wertschöpfungskette in den Entwicklungs- und Schwellenländern selbst zu halten. Wir bieten transparente Produktionsprozesse. Durch unsere Websitetexte und Erzählungen können Sie unsere Produzentinnen und Produzenten “kennenlernen”. Wir bringen die schönen Produkte unserer Partner_innen zu Ihnen und damit auf den Weltmarkt. Wir wollen dabei jedoch auch nicht das Rad neu erfinden. Wir arbeiten deshalb mit bestehenden etablierten Manufakturen, Kooperativen und Vereinigungen zusammen.

Produkte
Gundara (vor allem Gunda) hat 2009 damit begonnen, Ledertaschen zu entwerfen und diese bei Meister Yaqub im Herzen Kabuls herstellen zu lassen. Gundara verbindet dabei traditionelle Handwerkskunst mit modernen Designs und Ansprüchen an eine Tasche. Ästhetik und Funktionalität verschmelzen miteinander. Die Qualität, Langlebigkeit und das Design unserer Taschen liegt uns sehr am Herzen. Besonders wichtig ist uns dabei die Verwendung hochwertigen natürlich gegerbten Ziegenleders aus Afghanistan. Wir möchten, dass unsere Kunden unsere Produkte wegen ihrer guten Qualität und der schönen originellen Designs kaufen und nicht aus Mitleid, weil sie aus einem Entwicklungsland (oder Schwellenland) kommen. Gundaras Ledertaschen werden mit großer Sorgfalt und Fertigkeit unserer ProduzentInnen in Sambia, Äthiopien und Afghanistan hergestellt.

Mittlerweile verkaufen wir nicht mehr nur noch Ledertaschen, sondern eine große Bandbreite an schönen, meist handgemachten Produkten: Decken, Schals, Schmuck, Naturkosmetika, Lederschuhe, Mützen etc. Wir spotten tolle neue Produkte in Entwicklungsländern, passen diese an westliche Ansprüche an Qualität und Ästhetik an und bringen Sie zu Ihnen.

Seit 2009 unterstützen wir den Verkauf natürlich (chromfrei) gegerbter Ledertaschen aus Afghanistan. Gundaras afghanische Naturleder-Taschen sind aus natürlich gegerbtem Leder (gegerbt mit Granatapfelschalen, Rhabarberwurzeln, Taubendung etc.). Somit bleiben bei der Ledergerbung in Afghanistan keine chemischen Überreste übrig, die mühsam entsorgt werden müssen und im Leder bleiben garantiert keine gefährlichen Stoffe zurück, die schädlich für die Haut der ProduzentInnen und KundInnen sowie für die Umwelt sein könnten. Sie sind somit sehr gut für Allergiker und auch Kinder geeignet.

Umwelt
Die Umwelt ist uns sehr wichtig. Der Strom, den wir verwenden kommt zu 100% aus grünen Quellen (Sonne, Wind und Wasser) von der EWS Schönau. Für den Versand unserer Bestellungen verwenden wir zu 100% bereits gebrauchte Kartons und Füllmaterialien. Jean ist ein echter Kartonologe, er schafft es für jedes Produkt den passenden Karton zu bauen.
Das heißt, dass unser Versand nicht komplett plastikfrei ist. Aber warum sollte er auch plastikfrei sein, wenn zumindest die verwendeten Materialien wiederverwendet (recycelt) werden. Plastik macht unser Leben einfacher. Es zerstört jedoch unseren Planeten. Es komplett aus unserem Alltag zu verbannen ist dennoch schwierig. Doch manchmal kann man Plastik auch ganz einfach ersetzen. Somit verwenden wir beim Versand keine Plastiktüten mehr. Sobald unser konventionelles Klebeband aufgebraucht ist, steigen wir auf plastikfreies Klebeband um. Bei Warensendungen verwenden wir ausschließlich Papier-Briefumschläge ohne Luftpolsterung.
Wir haben keinen Firmenwagen und benutzen meist unsere Transporträder, um unsere Bestellungen zur Post zu bringen und um direkt Ware an Grosskunden in Berlin zu liefern. Unser Ziel ist es, dass private Bestellungen aus Berlin bald auch nur noch von Fahrradkurrieren ausgeliefert werden.

Upcycling
Wir von Gundara unterstützen den Verkauf von Upcycling-Produkten. Bislang verkaufen wir Taschen aus recycelten Plastikflaschen der Marke Upfuse aus Ägypten und Upcycling-Metalltiere von SHONA-ART aus Simbabwe.
Up-fuse ist eine Lifestyle-Marke und ein Sozialunternehmen mit Sitz in Kairo, das einen nachhaltigen und umweltbewussten Lebensstil fördert. Up-fuse entwirft und produziert umweltfreundliche und sozial verantwortliche Taschen und unterstützt damit lokale Gemeinschaften in Ägypten unterstützen. Die jungen ägyptischen Produktdesigner Yara Yassin und Rania Rafie haben Techniken entwickelt, um Plastiktüten zu recyceln und sie in hochwertige Taschen und Zubehörprodukte zu verwandeln. In Zusammenarbeit mit der NGO "Roh El Shabab" in Kairo legt Up-fuse viel Wert auf transparente Produktions- und Arbeitsbedingungen und fördert die Fähigkeiten und Talente lokaler Handwerker.
Die Upcycling-Metall-Tiere von SHONA-ART sind z.B. aus alten Ölfässern, sonstigen alten Blechen, Schrauben, Röhren oder auch Drähten handgemacht. Junge simbabwische Künstler schaffen mit einfachen Werkzeugen wie Metallscheren und Schweißgeräten beeindruckende lebendig wirkende Skulpturen. So entstehen durch die Wiederverwendung alter Metallreste (Upcycling) wunderschöne Kunstobjekte.

 

Wir von Gundara sind ständig bemüht, unser Sortiment zu erweitern und neue (noch bessere) Produkte aufzunehmen. Es lohnt sich also immer, mal wieder bei uns hineinzuschauen. Wir sind sehr bemüht, einen guten  Service zu leisten und freuen uns immer sehr über Feedback!

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern. Es grüßt das Gundara-Team