In derselben Kategorie

Echtleder-Rucksack Seidenstraße – Natürlich, edel und schlicht

Klassisch schlichter Rucksack aus 100% natürlich gegerbtem Ziegenleder (Rhabarberleder, chromfrei gegerbt).

Vom Stil und der Machart her erinnert das faire Rucksack-Modell Seidenstraße an das Felleisen eines wandernden Handwerkers oder an den Rucksack eines Postreiters: Quadratische Grundform, stabil und schlicht, wirkt er dennoch grazil. Geöffnet und verschlossen wird der Rucksack in einer interessanten Falttechnik, wie sie auch bei Back-Rollern fürs Fahrrad verwendet wird: Der obere Rand wird umgeklappt und dann einfach mittels seitlicher Riemen und Schnallen befestigt. Auf dieselbe Weise wurden früher auch die Postsäcke verschlossen.
Genauso schnörkellos und funktional sind auch die Tragegurte des Lederrucksacks: Oben und unten aufgenäht, breit und mit Schnallen. Die Schultergurte sind in der Länge verstellbar.
Das Innere ist mit einem hellen Nylonstoff gefüttert.
Hergestellt ist der faire Echtleder-Rucksack in Handarbeit in einer kleinen Manufaktur in Kabul aus chromfrei gegerbtem Ziegenleder. Das Schöne ist, dass die gesamte Wertschöpfungskette in Afghanistan stattfindet (Fairchain). Das Ziegenleder wird auf natürliche Weise (ohne Chrom) in Nordafghanistan gegerbt und dann in Kabul zu diesen schönen fairen Echtleder-Taschen weiterverarbeitet. So verbleibt möglichst viel des Gewinnes bei den Kleinstbetrieben vor Ort.
Da das Leder im Laufe der Zeit etwas nachdunkelt, gewinnt der Rucksack mit zunehmendem Alter immer noch mehr Patina, Charme und Charakter. Der schöne Lederrucksack wird mit der Zeit auch weicher und glänzender, da das schöne Naturleder von Innen noch nachfettet.

● Material: 100% natürlich gegerbtes Ziegenleder und Innenfutter aus Synthetikmischung
                   
● Verstellbarer Schultergurt (cm)
 

Browse for More: 

Katalog: